eNVenta eTrade: Die Branchenlösung für Versandhandel und Multichannel-Handel

Unser Ziel - Ihr Erfolg: Die Branchenlösung eNVenta eTrade wird von unserem Partner ERP Novum entwickelt.

eNVenta eTrade bietet mittelständischen Unternehmen im Versand- und Multi-Channel-Handel umfassende und praxisgerechte Funktionen für ein effizientes und schnelles Arbeiten. Dank vollständiger B2B- und B2C-Fähigkeit werden Endkunden genauso komfortabel beliefert wie Firmenkunden.

Die Lösung für die Branche beinhaltet sämtliche Standardfunktionalitäten des ERP-Systems eNVenta und zeichnet sich durch speziell auf den Versandhandel zugeschnittene Erweiterungen aus.

Mit eNVenta eTrade werden alle Vertriebswege einheitlich und schnittstellenfrei aus einem einzigen System gesteuert, und das vom klassischen Verkauf über den Vertrieb via E-Commerce, Call-Center oder dem Verkauf in Filialen. Die volle Integration des Kampagnenmanagements mit Gutscheinen und Aktionscodes sowie Werbemitteln und Katalogen machen dem Vertrieb die Arbeit leichter.

Die sichere Abwicklung der Geschäfte ist das A und O des Versandhandels. Daher bietet eNVenta eTrade eine Online-Bonitätsprüfung und ein Online-Kreditkartenclearing, welches Unternehmen Ausfallsicherheit garantiert und Abwicklungen sehr viel sicherer macht. Durch den voll integrierten B2B und B2C Webshop auf Microsoft .NET Basis sind alle Mehrwerte auch im Bereich des Multi-Channels-Vertriebs vorhanden.

Highlights der Komplettlösung für den Versandhandel und Multichannelhandel sind:

  • Parallele Verwaltung von B2B- und B2C-Kunden
  • Adress- und Geschäftsführercockpit: Frühwarnsystem und Analysetool über Vertriebskennzahlen
  • Vertriebscockpit: liefert blitzschnell Kennzahlen auf Kunden, Artikelgruppen und Artikel und informiert über die Entwicklung der Umsätze
  • Lieferantencockpit: Information über laufende oder abgeschlossene Beschaffungsprozesse je Lieferant und Artikel
  • Artikelcockpit: der volle Überblick für das Produkt-Management
  • Kundencockpit: schnelle Sicht auf alle offenen oder abgeschlossenen Vorgänge einzelner Kunden
  • Variantengruppen: verschiedene Größen- und Farbgruppen in bis zu 3 Dimensionen
  • Werbemittel und Aktionscodes: Basis für die Analyse des Vertriebserfolge
  • Gutscheinverwaltung
  • Integration einer Online-Bonitätsprüfung
  • Integration eines Online-Kreditkartenclearings
  • Webshop nutzt die gleiche Stammdatenbank wie das ERP-System
  • BMECat-Schnittstelle zur Erstellung von Print-Katalogen